Sie sind staatlich anerkannter Erzieher (w/m) oder haben Soziale Arbeit studiert (Bachelor) und verfügen bereits über erste Erfahrungen im Bereich der stationären Kinder- und Jugendhilfe oder möchten sich zukünftig im Bereich der Betreuung von Minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen spezialisieren?

Dann erwartet Sie im Raum Oberhavel (S-Bahn-Bereich nördlich von Berlin) die Möglichkeit, Ihr fachliches Know-how im Rahmen der Stationären Betreuung einzubringen und gemeinsam mit uns auszubauen!

Sie sind verantwortlich für die Betreuung von geflüchteten Jugendlichen ab 15 Jahren im Rahmen einer Wohngruppe. Kernaufgaben sind diesbezüglich:

· Betreuung der Jugendlichen vor Ort, insbesondere Alltags- und Freizeitgestaltung, bei Ausprägung von Struktur und Ritualen

· Kontaktaufbau und -erhalt zu Schulen und Ausbildungsbetrieben

· Antragstellung / Begleitung zu Ämtern und Behörden

· Perspektivplanung in Hinsicht auf ein selbstständiges Leben, Entwurf und Gestaltung von Übergängen

· Dokumentation / Berichtswesen

Sie sollten deshalb offen und bereit sein für eine pädagogische Arbeit mit jungen Menschen und vielfältigen kulturellen Bezügen.

Dabei sind Sie nicht allein!

Als Teamplayer profitieren Sie von regelmäßigen Teamberatungen, Fall- und Teamsupervisionsangeboten, in denen Sie ihr Fachwissen gewinnbringend einbringen und durch Teilnahme an bedarfsgerechten Weiterbildungen weiterhin anreichern können!

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann freuen wir uns darauf, Sie bald persönlich kennenzulernen!

Jobs bei ALEP e.V.

Erzieher/In und Sozialpädagoge/In für unsere Projekte in Hohen Neuendorf (S-Bahn-Bereich Berlin)