Links überspringen

Für unsere Wohngruppe suchen wir engagierte Erzieher (m/w/d)(staatlich anerkannt / Bachelor)

Stellenangebot Vollzeit

Wir sind ein in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt tätiger freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und suchen für unsere intensiv-pädagogische stationäre Wohngruppe in 12555 Berlin-Köpenick (junge Menschen ab 13 Jahren)

ab sofort

berufserfahrene staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d)

Sie haben Erfahrungen in der Arbeit mit jungen Menschen ab dem 13. Lebensjahr sowie mit psychosozial belasteten Familien. Mit Ihrer aufgeschlossenen und wertschätzenden Haltung fällt es Ihnen leicht, mit den untergebrachten Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu treten.

Mit jungen Menschen zu arbeiten, verstehen Sie als Berufung. Sie möchten junge Menschen begleiten, unterstützen und ihnen Perspektiven fürs Leben geben.

Interkulturelle Kompetenz ist für Sie nicht nur ein Begriff, sondern spiegelt sich auch in Ihrer hohen Sensibilität für unterschiedliche Familienkulturen wieder.

Im Rahmen ganzheitlicher Betreuungskonzepte gestalten Sie das heilsame Milieu in der Wohngruppe und wirken engagiert bei der Hilfeplanung mit.

Sie bringen fachliche Kompetenz, Einfühlungsvermögen und eine positive Lebenseinstellung in die tägliche Arbeit mit ein. Sie arbeiten gerne im Team, respektieren Kollegen und pflegen einen freundlichen Umgangston.

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Ausbildung als Erzieher (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung
  • Bestenfalls weitere Zusatzausbildungen
  • Berufserfahrung im Bereich der stationären Kinder- und Jugendhilfe
  • Bereitschaft im Schichtdienst und am Wochenende zu arbeiten
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Empathie
  • Engagement
  • Humor, Flexibilität, Freude an der Arbeit mit Jugendlichen
  • Belastbarkeit, schwierige Situationen aushalten können
  • Eine systemisch orientierte methodische und lösungsorientierte Herangehensweise
  • Kenntnisse im Berichtswesen (u.a. Entwicklungsberichte), Sozialgesetze (insbesondere SGB VIII) von Vorteil
  • Selbstständiges eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Fortbildungen

Zu Ihren Aufgaben gehören zum Beispiel

  • Umsetzung und Weiterentwicklung der Konzeption der intensiv-pädagogischen stationären Wohngruppe mit Plätzen der Intensivbetreuung
  • Unterstützung der jungen Menschen im Rahmen des individuellen Hilfeplans
  • Individualpädagogische Begleitung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Intensive individuelle abgestimmte Beziehungsgestaltung zu den KlientInnen unter Berücksichtigung therapeutischer Gesichtspunkte
  • Mitarbeit bei der Realisierung eines heilsamen Milieus innerhalb der Wohngruppe
  • Gruppenarbeit (Planung sinnvoller Freizeitgestaltung, intern/extern)
  • Betreuung der Klienten im Lebensalltag, Erarbeitung einer Tagesstruktur
  • Hilfestellung bei der Integration sowie Zugang der Klienten zu Bildung und Gesundheit
  • Unterstützung bei der Rückführung in die Regelschule bzw. Vorbereitung auf Berufsvorbereitungsmaßnahmen
  • Durchführung administrativer Vorgänge, Begleitung zu Ämtern und Behörden
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit wichtigen Kooperationspartnern wie z.B. Kliniken, Ärzten, Therapeuten, Fachdiensten innerhalb und außerhalb der Einrichtung sowie mit der Schule

Darauf können Sie sich freuen

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen Team und freundlichen Arbeitskolleg*innen
  • Regelmäßige Supervision und Teambesprechungen
  • attraktive und individuelle Weiterbildungs und Entwicklungsmöglichkeiten
  • jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen und
    eine betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss
  • Mitarbeit in einem innovativen Verein mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten

Rahmen

Rahmenarbeitszeiten: Schichtdienst, Früh-, Spät- und Nachtdienst, Wochenende und Feiertage

Die Vergütung erfolgt nach Anwendungstarifvertrag gemäß Branchentarif PTG Brandenburg.

Beginn ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr mit der Option auf Weiterbeschäftigung.

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Ihre Bewerbung senden Sie bitte, bevorzugt per E-Mail an: jobs@alep-ev.de

oder

ALEP e.V., Frau Caroline Ulbrich, Hubertusallee 24, 14193 Berlin

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur Bewerbungsunterlagen mit frankiertem Rückumschlag zurücksenden können.

Wichtige Information: Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihren Impfstatus zum doppelten Masernschutz zu erfragen. Ohne diesen doppelten Masernschutz darf eine Anstellung nicht erfolgen!

Bitte bringen Sie entsprechende Ausweisdokumente zu einem Bewerbungsgespräch mit