Links überspringen

Wohngruppen mit Rund-um-die-Uhr-Betreuung

In unseren Wohngruppen in Berlin Pankow und Treptow-Köpenick finden junge Menschen ab 13 Jahren ein neues Zuhause, die vorübergehend oder dauerhaft nicht in ihren Familien leben können. Die Wohngruppen verfügen jeweils über eine Platzkapazität von zehn Plätzen.

Es handelt sich bei dieser Angebotsform um eine 24 h Betreuung des Regelangebot A2/ Intensivleistung A3 im Rahmen der Hilfen zur Erziehung nach § 34 SGB VIII, ggf. i.V. mit § 41 SGB VIII.

Das Angebot richtet sich an junge Menschen mit Problemen in der Herkunftsfamilie, Verweigerungshaltung bzw. einem anderen ähnlichen Hilfebedarf und minderjährige unbegleitete Geflüchtete.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsen werden in der Gruppe durch die Verbindung Alltagserleben und pädagogischen Angeboten , entsprechend ihres Entwicklung- und Förderstandes, gefördert und begleitet. Ziel ist es, sie in ihrer Lebens- und Zukunftsplanung/-gestaltung zu unterstützen und hin zu einer eigenständigen Lebensführung zu begleiten. Die Betreuungsinhalte werden individuell auf die jungen Menschen, entsprechend der vorhandenen Ressourcen und Problemlagen, abgestimmt.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Einzelarbeit / Gruppenarbeit
  • Förderung und Stabilisierung der individuellen physischen, psychischen und sozialen Entwicklung des jungen Menschen
  • Alltagsbewältigung/ Unterstützung in allen Angelegenheiten der Lebensführung
  • Befähigung zur eigenständigen Lebensführung
  • Begleitung und Förderung der schulischen Entwicklung
  • Persönlichkeitsstärkung und -erweiterung
  • Stärkung der sozialen Kompetenzen
  • Perspektivenentwicklung
  • Förderung und Aufbau von Interessen und Hobbys
  • Freizeitpädagogische Unternehmungen und Ferienaktivitäten
  • Vorbereitung der Rückkehr in die Herkunftsfamilie oder Vorbereitung des Wechsels in eine andere Betreuungsform bzw. der Entlassung in die Selbständigkeit
  • Unterstützung bei ausländerrechtlichen Angelegenheiten

Ein engagiertes Mitarbeiterteam begleitet die jungen Menschen auf dem Weg der Verselbständigung in ein eigenständiges Leben.

Für die Wohngruppen hält ALEP e.V. eine Doppelhaushälfte bzw. am Standort Eigene Scholle ein freistehendes Haus auf drei Etagen vor. Beide Einrichtungen verfügen über einen eigenen Garten. Es besteht die Möglichkeit der Unterbringung in Einzel- oder Doppelzimmern. Fußläufig zu erreichen sind Ärzte, sowie Läden des täglichen Bedarfs.

Unsere Einrichtungen

Pankow:
„Eigene Scholle“

Leitung:
Frau Cornelia Wentzel

Eigene Scholle 19
13158 Berlin
Tel.: 030 437 71 944
Fax: 030 437 71 995
Email: bjw-scholle(at)alep-ev.de

Treptow-Köpenick:
„Schubertstraße“

Leitung:
Frau Cornelia Wentzel

Schuberstraße 23
12555 Berlin
Tel.: 030 650 1888 5
Fax: 030 650 1888 7
Email: bjw-schubertstrasse(at)alepev.de

Treptow-Köpenick:
„Wuhlheide“

Leitung:
Frau Cornelia Wentzel

An der Wuhlheide 196
12459 Berlin
Tel.: 030 53 01 09 10
Fax: 030 53 01 09 11
Email: wuhlheide(at)alepev.de